Bei den 2-jährigen Schularten gilt es eine wichtige Unterscheidung zu treffen: Während die beiden 2-jährigen Berufsfachschulen (a) für Ernährung und Hauswirtschaft (2BFH) sowie (b) für Gesundheit und Pflege (2BFP) zur Fachschulreife führen, also zu einem mittleren Bildungsabschluss führen, führt die Berufsfachschule für Kinderpflege direkt zu einer Berufstätigkeit als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in, nachdem an die beiden Schuljahre ein Jahr Berufspraktikum angehängt wurde.

2-jährige Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft
2-jährige zur Fachschulreife führende Berufsfachschulen sind eine wichtige Brücke zwischen der Hauptschule und den weiterführenden Schulen im beruflichen Bereich, da sie viele Hauptschülerinnen und Hauptschülern zu einer höheren Schulbildung führt.

Die 2-jährige Berufsfachschule für Ernährung und Hauswirtschaft (2BFH) setzt dabei Schwerpunkte in der Fachpraxis mit den Fächern Nahrungszubereitung und Textilarbeit sowie im Profilbereich mit Chemie und Ernährungslehre.
mehr Infos/Anmeldung

Berufsfachschule für Kinderpflege
Die 2-jährige Berufsfachschule für Kinderpflege (2BFHK) vermittelt grundlegende Kenntnisse für Betreuungs-, Erziehungs-, Pflege- und Bildungsaufgaben in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Einrichtungen.
Das Betätigungsfeld ist in der Regel der Kindergarten im Sinne des Kindergartengesetzes. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit in Familien, Kindertagesheimen, Kinderkrankenhäusern u. ä. tätig zu sein. Angesprochen für diesen Beruf sind daher Schülerinnen und Schüler, die neben einer besonderen Fähigkeit im Umgang mit Kindern auch Kontaktfähigkeit und Verantwortungsgefühl mitbringen. Im Anschluss an die beiden Schuljahre muss noch ein einjähriges Berufspraktikum angehängt werden.
mehr Infos/Anmeldung

2-jährige Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege
2-jährige zur Fachschulreife führende Berufsfachschulen sind eine wichtige Brücke zwischen der Hauptschule und den weiterführenden Schulen im beruflichen Bereich, da sie viele Hauptschülerinnen und Hauptschülern zu einer höheren Schulbildung führt.

Die 2-jährige Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege (2BFP) setzt dabei Schwerpunkte in der Fachpraxis mit den Fächern Übungen zur Pflege, Labortechnologie und Textverarbeitung sowie im Profilbereich mit Biologie und Gesundheitslehre.
mehr Infos/Anmeldung