Was zeichnet eine gute Schule aus? - Systematische Qualitätsentwicklung! Das bedeutet zunächst einmal, dass sich alle am Schulleben beteiligten gemeinsam mit dem Thema Qualität auseinander setzen.

 Darüber hinaus entwickeln sie einen verbindlichen Orientierungsrahmen, der die gemeinsamen Qualitätsvorstellungen absteckt. Außerdem überprüfen sie, ob sie die festgelegten Ziele erreichen und passen ihr Handeln gegebenenfalls an. Die Schule wird so zu einer lernenden Organisation mit kontinuierlicher Qualitätsverbesserung.